Pressemitteilung 12/1998

A.R.T. stellt vor:

Ein komplettes Werk entsteht:

Das gesamte Projektmanagement sowie die Lieferung verschiedener Kunststoff-Recyclinganlagen wurde bei der Firma A.R.T. für ein neues Werk in Übersee in Auftrag gegeben.

Das Werk hat eine Jahreskapazität von ca. 25.000 t Misch-Kunststoff und eine Produktionsfläche von ca. 8.000 m², auf der die verschiedenen Produktionslinien installiert werden. Bereits bei der Auslegung des Produktionsgebäudes hat A.R.T. mitgewirkt.

Die neuesten - Recycling-Technologien wurden in dieses Werk integriert, insbesondere das LPM (Low-Pressure-Molding-Verfahren), das die Herstellung von großen einstückigen Formteilen (wie z. B. Kunststoffpaletten), sogar in der Größe 1.200 x 1.200 mm erlaubt.

 

Dieses Werk selbst dürfte die z. Zt. weltgrößte Kunststoff-Recyclinganlage zur Herstellung einer ganzen Bandbreite von Produkten sein und besteht aus:

  • Naß- und Trockenaufbereitungslinie inkl. Pelletierung und Agglomeration
  • Silier- und Mischanlage
  • 5 Linien mit je 6-facher Formteilanlage vom Typ E160 SP-6 zur Herstellung von Paletten
  • 4 Stück Niederdruckspritzgiesmaschinen zur Herstellung von Containern.

sowie Nebenanlagen wie:

  • Chem.-physikalische Wasseraufbereitung
  • Labor für Eingangs- und Fertigungskontrolle mit Spritzgiesmaschine.
Blick in das Produktionsgebäude