Pressemitteilung 07/2000

Ein komplettes Kunstoffrecyclingwerk wurde von der Firma A.R.T. an einen privaten Investor nach Sachsen geliefert.

Die Maschinen und Anlagen haben eine Produktionskapazität von ca., 12.000 t / Jahr Input. Als Rohstoffe dienen gemischte und verschmutzte Kunststoffe aus Haushalt und Industrie.

Als Endprodukt werden:

  • hochwertige HD-PE Compounds
    ca. 6.000 - 7.000 t / Jahr
  • Kunstoffpaletten
    ca. 2.000 t / Jahr
  • sowie Vollprofile
    ca. 800 - 1.000 t / Jahr

hergestellt.

Die Anlage entsteht auf ca. 2.000 m2 Betriebsfläche (s. Lay-Out-Plan).

Die Maschinen und Anlagentechnik wurden nach neuesten Erkenntnissen der Auf- und Verarbeitungstechnik ausgelegt und es können wahlweise Granulat oder Paletten hergestellt werden.

Die offizielle Übergabe ist für Oktober 2000 geplant.

Zum Maschinenumfang gehören:

  • Nasse Aufbereitung mit
  • Nachsortierung ---------< Silier und Mischanlage
  • Granulierlinien mit grawimetrischer Verwiegung wahlweise
  • Palettenformteilanlage nach dem Low-Pressure-Molding-Verfahren
  • Entnahmeroboter
  • Palettenschweißanlage
  • Wasseraufbereitung- und Rückkühlanlage mit Wärmerückgewinnung